Der September 2020 in Rotterdam: Festivals

Was gibt es im September 2020 in Rotterdam zu tun? Unsere Empfehlung ist ein Besuch der Festivals der POW! WOW! und First Steps zu besuchen. Lesen Sie mehr über die Veranstaltungen, bei denen Sie Musiker, Dichter und Straßenkünstler genießen können.

Straßenkunstfestival POW! WOW!: 6. bis 13. September

Der Bezirk Afrikaanderwijk wird Gastgeber des Straßenkunstfestivals POW! WOW! im September 2020 wieder stattfinden. Zwischen dem 6. und 13. September können die Besucher miterleben, wie internationale Künstler das Viertel mit Spraydosen und Farbe dekorieren werden. Es werden fünfzehn neue Wandbilder entstehen, aber auch fünf Künstlern wird die Freiheit gegeben, fünf verlassene Gebäude zu verwandeln. Am letzten Tag findet traditionell eine der beliebtesten Aktivitäten statt, auf die sich viele Besucher freuen: 20 LIEFERWAGEN 30 DOSEN! Zwanzig Fahrzeuge werden von den Künstlern verwandelt und erhalten als mobile Straßenkunstwerke ein neues Leben.

Praktische Informationen

Auf der Website der POW! WOW! können Sie viele nützliche Informationen finden. Über diesen Link finden Sie vor allem praktische Informationen darüber, wie Sie dorthin gelangen und wo Sie die Orte finden, an denen die KünstlerInnen arbeiten. Wenn Sie neugierig sind, welche KünstlerInnen teilnehmen werden, finden Sie hier den Link mit weiteren Informationen. Wenn Sie andere Straßenkunst außerhalb des Festivals auf eigene Faust entdecken möchten, empfehlen wir Ihnen, die Rewriters-App zu downloaden.

Foto: Martine Kiers

Hintergrundinformationen POW! WOW!

Wenn Sie POW! WOW! zum ersten Mal besuchen, möchten Sie vielleicht einige zusätzliche Hintergrundinformationen erhalten. In der Zwischenzeit POW! WOW! hat sich zu einem weltweiten Straßenkunstfestival entwickelt, bei dem ab 2018 Rotterdam die einzige europäische Stadt sein wird, in der die Veranstaltung stattfindet. Obwohl das Festival einen relativ jungen Charakter hat, weil viele Besucher zwischen zwanzig und dreißig Jahren alt sind, möchten wir betonen, dass jeder willkommen ist, unabhängig von Hautfarbe, Alter oder Kultur. Das ist auch immer die Essenz von POW! WOW! Der Begriff “Powwow” ist der Name nordamerikanischer Indianer, der für eine kulturelle Veranstaltung verwendet wird, bei der verschiedene Gruppen zusammenkamen, um zu tanzen und zu singen.

Festival First Steps: 19. September

Es gäbe in Rotterdam im Jahr 2020 viel zu tun, wenn man sich die Festivals anschaut. Der Coronavirus hat dazu geführt, dass viele Festivals abgesagt wurden. Am Samstag, den 19. September macht Rotterdam mit einem großen Festival, das über die ganze Stadt verteilt ist, wieder die ersten Schritte. Mehrere Festivals, die dieses Jahr nicht durchkommen konnten, schließen sich jetzt mit First Steps zusammen. Das ist ein großer Spaß für die Besucher, die nun aus einer Vielzahl von Acts wählen können. Wir heben eine Reihe besonderer Acts hervor, die Sie besuchen können.

Die Sirenen

Was haben Opern-, Hip-Hop- und BMX-Räder gemeinsam? Nicht viel, könnte man meinen. Aber seit Jahren bringen die Operadagen Rotterdam verschiedene Künstler und Interpreten zusammen. Bei First Steps erhält die klassische Geschichte aus der griechischen Mythologie über die Sirenen eine moderne Wendung mit Hip-Hop-Elementen, Oper und BMX-Radfahrern. In der antiken Geschichte verführten die Sirenen die Seeleute, zu ihnen zu segeln. Die Matrosen konnten der Verlockung oft nicht widerstehen, mit katastrophalen Folgen. Während sie auf die Sirenen zusteuerten, zerschlugen sie ihre Schiffe an den Felsen. Auch in der modernen Version der Operadagen Rotterdam steht das Thema, der Versuchung widerstehen zu können, im Mittelpunkt. Die Aufführung dauert 15 Minuten und ist mehrmals zwischen 13.00 und 18.00 Uhr auf dem Schouwburgplein zu sehen.

Klangkonzert

North Sea Round Town organisiert ein besonderes Klangkonzert in der St.-Laurens-Kirche. Sie liegen mit verbundenen Augen in einer komfortablen Liege und lassen Ihren Körper die Musik erleben. Ein Klangkonzert wird oft als “Klangbad” bezeichnet, weil man die Klänge und Frequenzen der Musik auf rein entspannte Weise aufnimmt. Ein Klangkonzert wird oft mit einer Klangmassage verglichen, bei der Sie innere Ruhe erleben können. Während des Festivals First Steps von 12.30 bis 13.15 Uhr spielt die Band Under The Surface das Klangkonzert. Klicken Sie hier für weitere Informationen und um sich anzumelden.

Satchok

Ooh! Ah! Oooh! Das werden wahrscheinlich Worte sein, die Sie das Publikum sagen hören, wenn Sie sich die Kunst des Akrobatentrios Satchok ansehen. Die beiden Herren und die Dame auf dem Schouwburgplein können Sie ab dem Nachmittag beobachten. Sie werden zwei Vorstellungen von 20 Minuten Dauer geben. Die erste beginnt um 12.00 Uhr und die zweite um 13.30 Uhr. Weitere Informationen zu dieser vom Circusstad Festival angebotenen Veranstaltung finden Sie hier. Sehr empfehlenswert für alle, die Akrobatik, Gewandtheit und Stunts lieben!

Es gibt noch viel mehr…

Waren das alle Höhepunkte des First Steps-Festivals? Ganz sicher nicht! Wir geben Ihnen nur einen Vorgeschmack darauf, was Sie während der First Steps erwarten können. Musikliebhaber können auch die Sängerin AUX und das vom Pride Rotterdam angebotene Tanzensemble Kiki House of Angels besuchen. Poetry International präsentiert den viel gerühmten Dichter Mustafa Stitou. Und es gibt noch so viel mehr. Hier finden Sie alle Informationen.

Der September 2020 bietet genug Spaß für alle, die im September Rotterdam besuchen werden. Wenn Sie eines der Festivals mit einer Führung kombinieren möchten, sind Sie herzlich eingeladen, an unserer regulären Free Tour oder Skyline Free Tour am Samstag teilzunehmen (beide auf Englisch). Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall viel Spaß in Rotterdam!

Deel dit bericht

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Boek Nu Boek Nu